„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ Heraklit von Ephesus

Mit Innovativ begleiten stehen Sie nicht still! – Ich unterstütze Sie individuell mit Coaching, Supervision, Organisationsberatung und biete auch passende Trainings an.

Herzlich willkommen auf meiner Webseite.

Veränderungen begleiten unser Leben und prägen unser Handeln – privat sowie im beruflichen Kontext. Unternehmen und ihre Mitarbeitenden befinden sich somit in einem steten Wandel. In unserer schnelllebigen Zeit sind Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität ständige Begleiter.

Für den Erfolg von Organisationen ist entscheidend, dass sie ihre Zukunft initiativ selbst gestalten, sich stetig weiterentwickeln und nicht stillstehen.

Für die Einzelperson geht Wandel einher mit: etwas Bestehendes aufzugeben, Umgang mit Ungewissheit oder aber auch Freude und Lust an Neuem verspüren. Nur wenige Personen stehen einer anstehenden Veränderung ohne Vorbehalte gegenüber oder sehen sie sogar als Chance. Vielmehr reagiert der Mensch von Natur aus eher negativ auf Veränderungen, sobald sie ihn selbst betreffen. Da Veränderungen für die Mitarbeitenden häufig überraschend (wenn sie plötzlich und unvorbereitet kommen), unbequem (sich von vielen „liebgewonnenen“ Gewohnheiten verabschieden), beängstigend und bedrohend (Angst um den Arbeitsplatz) sind, kommt es nicht selten zu Widerständen gegen den Wandel im Unternehmen.

Die eigentliche Herausforderung dabei ist, als Einzelperson handlungsfähig zu bleiben, so dass Entscheidungen im Hier und Jetzt bewusst getroffen werden können.

Ob bei Ihnen vor Ort oder an einem externen Standort – Innovativ begleiten ist Ihr unterstützender Partner in Veränderungsprozessen.

Rufen Sie an für ein unverbindliches Beratungsgespräch: Tel. 079 373 11 59

Angebote

Innovation heisst über den Tellerrand hinauszuschauen. Ich unterstütze Sie sehr gerne und begleite Sie bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung.

Beatrice Renfer

Dank stetigen Aus- und Weiterbildungen bleibe ich immer auf dem neusten Stand. Dieses aktuelle Know-how gebe ich mit grosser Freude an Sie weiter.

Kontakt

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. ich freue mich auf Sie!
Tel.079 373 11 59
E-Mailbr@innovativ-begleiten.ch

Erwachsenenbildung

Erweitern, verknüpfen und teilen Sie Ihr Wissen

Trainings, Seminare und Workshops unterstützen nicht nur den einzelnen Teilnehmenden, sie ermöglichen auch die Unternehmensziele zu verankern und Optimierungsprozesse in Gang zu bringen.

Gerne konzipiere ich die für Ihr Unternehmen notwendigen Inhalte, so dass passende Handlungskompetenzen erlernt, erweitert und trainiert werden können. Meine Stärken liegen ins besondere in den Bereichen: Berufspädagogik, Führung und «Train the Trainer». Die Praxisrelevanz für die Teilnehmenden in Bezug auf die Themen erhöht dabei spürbar das Interesse und die Motivation.

Das Ziel von mir ist somit, die Inhalte zielgruppengerecht, aktivierend und mit «Humor» zu vermitteln.

Durch Transferübungen werden die Themen nachhaltig implementiert.

Coaching

Entschleunigen, Nach- und Umdenken, Handlungsperspektiven entwickeln

Coaching ist ein interaktiver und personenzentrierter Begleitungsprozess. Ich begleite Einzelpersonen dabei ihre berufliche Rolle zu reflektieren, den Umgang zu verbessern, eine berufliche Krise zu meistern, um Entscheidungen vorzubereiten, die Balance zwischen persönlichen und beruflichen Aspekten auszugleichen oder um sie in einer neu übernommenen Position zu unterstützen.

Ich begleite mein Gegenüber bei der Entwicklung der eigenen Potenziale. Mein Ziel ist die Verbesserung der Selbstmanagementfähigkeiten meines Gegenübers. Die individuelle Unterstützung auf der Prozessebene regt zum Nachdenken bzw. Umdenken an. Durch die Förderung der Selbstreflexion und -wahrnehmung werden Fähigkeiten und Kompetenzen neu entdeckt und sichtbar – und Handlungsmöglichkeiten entwickelt.

Supervisionsformate

Gruppensupervision

Prozesse analysieren, Erfahrungen teilen, Netzwerke aufbauen

Die Gruppenmitglieder sind nicht gemeinsam in einem institutionellen Rahmen tätig, arbeiten jedoch in gleichen, ähnlichen oder unterschiedlichen Rollen und Funktionen.

Die Gruppensupervision bietet dem einzelnen Teilnehmenden durch die Reflexion und das Teilen von beruflichen Erlebnissen persönliche Entlastung und Selbstvergewisserung. Sie fördert den kollegialen Rückhalt und die Weiterentwicklung des beruflichen Selbstverständnisses, aber auch die kritische Auseinandersetzung mit dem beruflichen Handeln. Anstatt Konflikte und Probleme zu fokussieren, findet ein lohnender Lernprozess statt, der sich durch die intensive Auseinandersetzung in der Gruppe dauerhaft im Alltag verankern wird. Im Sinne von: Gemeinsam sind wir stark – gemeinsam finden wir Lösungen.

Teamsupervision

Hindernisse überwinden, Zusammenarbeit stärken, Entwicklung ermöglichen

Team-Supervision ist ein Beratungsangebot im gemeinsamen beruflichen Kontext. Sie versteht sich als Begleitung des Entwicklungsprozesses eines Teams. Es gibt eine Fülle von Themen, je nach Bereich und Anliegen, die in diesem Rahmen bearbeitet werden: Kooperation, Kommunikation, Konflikte, Teamentwicklung, Fallbesprechungen, Struktur- und Konzeptveränderungen etc. Dabei ist die zentrale Frage: Wohin will oder soll das Team?

Ich stelle meine Beobachtungen und Wahrnehmungen dem Team zur Verfügung. Und initiiere damit einen Veränderungsprozess, durch den unbewusste Anteile der Teamarbeit gemeinsam erkannt und bearbeitet werden können. Eine Lösung von arbeitsbezogenen Konflikten und Problemen gelingt auf diese Weise besonders nachhaltig, da nicht nur oberflächliche, offensichtliche Problemfelder, sondern auch verdeckte oder unbekannte Ursachen einbezogen werden.

Fallsupervision

Prozesse klären, Lösungen entwickeln, Veränderungen anpacken

In der Fallsupervision treffen Vertreter verschiedener Berufe oder Mitglieder eines Teams aufeinander. Dabei können charakteristische Merkmale einer bestimmten Situation mit einem Klienten oder Patienten intensiv analysiert werden. Die professionelle Tätigkeit wird reflektiert und neue Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten werden gesucht, vor allem im Umgang mit Belastungen und Konflikten. Ziel ist eine Entlastung der zu betreuenden Person und eine Stärkung des Teams.

Als Supervisorin sorge ich für die Balance zwischen Leichtigkeit und Tiefgang, Konfrontation und Einigkeit, so dass der Gruppe ein hilfreicher Lernprozess ermöglicht wird. Die Gruppe dient dabei als Spiegel, in dem Konflikte und Ressourcen erkennbar werden. Gemeinsam Lösungen, Perspektiven zu erarbeiten, schafft neue Zufriedenheit auf allen Ebenen.

Organisationsberatung

Strategien entwickeln, Veränderungen gestalten, Massnahmen umsetzen

Die Organisationsberatung ist ein geplanter, systematischer Prozess, in dem Instrumente und Methoden mit dem Ziel eingeführt werden, die Organisation zu verbessern und sie effektiver zu gestalten, Prozesse zu optimieren. Nach einer Standortbestimmung mit Ihnen gemeinsam werden die notwendigen Entwicklungs- und Veränderungsprozesse in Ihrem Unternehmen geplant und angestossen. Dabei ist die Erarbeitung von individuellen Lösungen wichtig, nicht die Umsetzung von schon “vorgefertigten Standardkonzepten”.

Meine Organisationsberatung zielt auf eine Konkretisierung der Aufgaben und Kompetenzen, klärt Interessen, lässt Barrieren erkennen, ermöglicht das Suchen und Nutzen von neuen Verständigungswegen und fördert die Konfliktfähigkeit.

Beatrice Renfer – Trainerin und Beraterin aus Leidenschaft!


Begleitung und Beratung von Menschen und Organisationen

Ich stehe für Innovation und persönliches Engagement. Meine Grundhaltung ist ressourcen- und lösungsorientiert, geprägt durch das humanistische Menschenbild. Mit meinem breit fundierten beruflichen Kontext stelle ich Unterstützungsangebote zur Verfügung, um Veränderungsprozesse auf verschiedenen Ebenen erfolgreich zu gestalten. Mein Ansatz in der Beratung ist praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert.

Als selbständige Unternehmerin in der Erwachsenenbildung biete ich die Möglichkeit, individuelle Trainings ganz nach Bedarf oder Bedürfnis zu initialisieren. Gerne konzipiere ich die für Ihr Unternehmen notwendigen Inhalte, so dass passende Handlungskompetenzen erlernt, erweitert und trainiert werden können. Meine Stärken liegen ins besondere in den Bereichen der Berufspädagogik, Führung und «Train the Trainer». Mit dem Fokus auf die Praxisrelevanz gelingt es mir spürbar, das Interesse der Teilnehmenden zu wecken und die Motivation zu erhöhen.
Das Ziel von mir ist, die Inhalte zielgruppengerecht, aktivierend und mit «Humor» zu vermitteln. Durch Transferübungen werden die Themen nachhaltig implementiert.

Themen der Personal-, Team-, und Organisationsentwicklung sind Teil meiner beruflichen Praxis und Inhalte meiner persönlichen Aus- und Weiterbildung:

  • Master of Advanced Studies (MAS), Bildungsmanagament und Erwachsenenbildungen (bis 2022), FHWN Olten
  • Master of Advanced Studies (MAS) Change und Organisationsdynamik, FHNW Basel/Olten
  • Diploma of Advanced Studies (DAS) Organisationsdynamische Prozessbegleitung, FHNW Basel/Olten
  • Gruppendynamische Leiterin und Beraterin für Gruppen (DGGO)
  • Trainerin für Gruppendynamik (DGGO) i. A.
  • Mitgliedschaft beim Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso)
  • Qualitätssicherung der eigenen Arbeit durch regelmässige Intervisionen
  • Selbständige Tätigkeit mit der «Innovativ begleiten GmbH»
  • Mehrjährige Erfahrung in der Tätigkeit als Dozentin und Trainerin in der Erwachsenenbildung
  • Eidg. dipl. Ausbildungsleiterin, HFP, Lernwerkstatt Olten
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung als Führungsperson
  • Mehrere Jahre in personal-/ und organisationsverantwortlichen Positionen im Ausbildungs- und Weiterbildungsbereich (Gesundheitswesen)
  • Eidg. FA Ausbilderin, Lernwerkstatt Olten
  • Von 1997 – 2011 tätig im Gesundheitswesen, davon 12 Jahre Erfahrung im Bereich Akutpsychiatrie mit Fachweiterbildung (HöFa I)
  • Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau HF

Testimonials

Februar 2021 – Abwechslungsreich unterwegs im virtuellen Setting
M. M – Leiter Schulungszentrum Gesundheit

Wir erlebten zwei spannende, energiegeladene und sehr kurzweilige Online-Schulungen mit Beatrice Renfer.
Die Webinare wurden sehr praxisnah gestaltet – das Gezeigte konnte von den Teilnehmenden direkt angewandt und ausprobiert werden.
Die Schulungen werden mit Sicherheit einen nachhaltigen Effekt haben. Selbstverständlich würden wir Frau Renfer jederzeit wieder engagieren.

August 2020 – Lernprozesse während der Ausbildung aktiv mitgestalten
S.W. – Berufsbildner bei Thermoplan AG, Weggis

Die Zusammenarbeit mit Beatrice Renfer war sehr angenehm. Es begann mit der genauen Abklärung der Bedürfnisse bis hin zur Lernzielkontrolle. Mit ihrer erfrischenden, charmanten Art konnte Sie alle Teilnehmer mitreissen und fürs Thema «Lernprozesse während der Ausbildung aktiv mitgestalten» begeistern. Fragen aus der Praxis beantwortete Sie schnell und kompetent. Sie führte abwechslungsreich durch den ganzen Tag, der wie im Fluge verging. Simpel gesagt, es war eine rundum gelungene Schulung von A bis Z.

August 2019 – Lern- und Arbeitstechniken
Rückmeldung G. K. – Ausbildungsleiter

«Beatrice Renfer motiviert Ihre Kursteilnehmer durch ihre professionelle, praxisbezogene und hilfsbereite Art. Unsere angehenden Werkstattkoordinatoren hat Beatrice im Themenbereich Lerntechnik fit gemacht und Ihnen individuell aufgezeigt, wie jeder für sich seine Gehirnkapazität optimal ausnutzen kann, um die anfallende Stoffmenge lerntechnisch zu bewältigen. Die Kursteilnehmer wissen den Mehrwert zu schätzen und fühlen sich besser vorbereitet auf die umfangreichen Abschlussprüfungen. Wir empfehlen Beatrice jedem, der professionell durchgeführte Kurse im Bereich Lern- und Arbeitstechnik für sich oder sein Unternehmen buchen möchte.»

Juni 2019 – Schulung «Optimierung der Pflegediagnostik- Somatik und Psychiatrie»
Rückmeldung M. B – Dipl. Pflegefachfrau

Wir erlebten bei grosser Junihitze eine kurzweilige, anschauliche und sehr informative Weiterbildung.
Beeindruckend, wie so „trockene“ Theorie lebendig, kompetent und praxisnah durch B. Renfer vermittelt wird.
Auch ein „Neuling“ in diesem Gebiet kann sich durch den verständlichen und strukturierten Aufbau sehr bald einen Überblick verschaffen.
Wir können B. Renfer wärmstens empfehlen.

Mai 2019 – Schulung «Pflegediagnosen erstellen nach NANDA im somatischen Spitexalltag – Chancen und Herausforderungen»
Rückmeldung S. H – Verantwortliche Qualität und Ausbildung, Spitex Mutschellen

«Wir durften an einem Nachmittag mit Dir die gut strukturierte, spannende Schulung zum Thema «Pflegediagnostik» erleben. Deine kompetente, praxisorientierte Vermittlung dieses anspruchsvollen Themas, hat sogar die Skeptikerinnen in unserem Team, für die Anwendung von Pflegediagnosen in der Pflegeplanung, begeistert. Wir freuen uns auf einen Vertiefungsnachmittag mit Dir.
Beatrice, Du hast eine positive, sympathische und kompetente Art Wissen zu vermitteln, wir können Dich als Kursleiterin bestens empfehlen.»

Januar 2019, Schulung für dipl. Pflegepersonal zum Thema: Pflegediagnostik im Psychiatrischen Setting
F. W – Psychiatrie Spitex, Spitex Mutschellen

«An zwei Nachmittagen haben wir uns sehr intensiv mit den Psychiatrischen Pflegediagnosen auseinandergesetzt. Deine Art die Theorie näher zu bringen und danach praktisch zu arbeiten, gelingt Dir auf eine sehr angenehme und einladende Art sehr gut. Wir können drum in der täglichen Arbeit davon profitieren.»

Januar 2019, Schulung für dipl. Pflegepersonal zum Thema: Pflegediagnostik
M. T – Psychiatrie-Spitex, Spitex Regio Frick

„Die Weiterbildung fand in entspannter Atmosphäre in einer 3-er Gruppe statt. Die Geschwindigkeit des Kurses wurde dem Bedürfnissen der Teilnehmerinnen angepasst. Auf unsere Fragen wurde stets individuell eingehen. Frau Renfer überzeugte mit Ihrem breiten Fachwissen, sowie Ihrem herzlichen Humor. Ich würde diese Weiterbildung jederzeit weiterempfehlen.“

Dezember 2018, Schulung für das Pflegepersonal zum Thema: Pflegedokumentation
R. P – Qualitätsmanagement, Spitex Aarau, Aarau

„Wir durften mit dir einen kurzweiligen, humorvollen und sehr lehrreichen Nachmittag verbringen. Das doch sehr anspruchsvolle Thema hast du uns mit deiner professionellen, sympathischen und offenen Art schmackhaft gemacht und einige Veränderungen in Bewegung gesetzt. Die Weiterbildung war sehr abwechslungsreich und praxisnah gestaltet.
Wir würden dich jederzeit weiterempfehlen und freuen uns auf deinen nächsten Besuch bei uns!“

Dezember 2018, Zwei Schulung für dipl. Pflegefachpersonen zum Thema: Pflegediagnosen und Pflegeverlauf
K. S – Geschäftsführerin STV, Spitex am Puls, Villmergen

Ich erlebte diese 2 Nachmittage  als sehr spannend und lehrreich. Durch die Bearbeitung  eigener Beispiele aus unserem Spitexalltag, konnten meine Kolleginnen und ich direkt profitieren. Der Bezug zur Praxis war für mich ausgezeichnet.
Ich erlebte Dich als Kursleiterin als sehr kompentent, engagiert und „up to date“. Du hast  Dein grosses Wissen Rund um den Pflegeprozesses mit grosser Begeisterung an uns weitergegeben. Ich würde Dich jederzeit weiterempfehlen und gerne wieder buchen. Du siehst genau wo wir stehen und wo Du uns weiterhelfen kannst. Vielen Dank.

Mai 2018, Forum für BerufsbildnerInnen – Workshop zum Thema: «Berufsbildner/innen in ihren Führungsaufgaben stärken»
Y.G und C.B, Abteilung Bildung und Entwicklung, Universitätsspital Basel

Frau Renfer gelang es in Kürze, mit der grossen Gruppe (50 Personen), in Kontakt zu treten und sie für das Thema zu gewinnen. Es war beeindruckend, wie sie das Thema methodisch aufbereitet  und mit einer solch grossen Gruppe zielgerichtet umgesetzt hat. Fachlich hat sie gerade die richtige Dosis vermittelt und es war spürbar, dass sie den Alltag der BerufsbildnerInnen kennt. Es war ein lebendiger Nachmittag und wir sind sehr zufrieden.

April 2018, Schulung für dipl. Pflegefachpersonen Thema: Effizient Pflegediagnosen nach NANDA erstellen
Rückmeldungen von dipl. Pflegefachfrauen – Psychiatrie-Spitex, Spitex Heitersberg:

Kurzweiliger, informativer Kurs. Dein Natural, Dein Präsentationsstil, Dein Fachwissen, Deine Haltung haben uns inspiriert. Offen, unkompliziert, lösungsorientiert, konstruktiv, professionell, klar strukturiert, motivierend und sympathisch, den Inhalt verständlich erklärt. Liebe Beatrice, wir würden Dich sofort weiterempfehlen und auch sofort wieder buchen.

April 2018, Schulung für dipl. Pflegefachpersonen Thema: Effizient Pflegediagnosen nach NANDA erstellen
A.W – Dipl. Pflegefachfrau – Psychosozialer Spitexbereich, Spitex Aarau

Ich war an der Schulung dabei und habe ihre Inputs sehr hilfreich und praxisbezogen erlebt.
Ich habe jetzt einen roten Faden beim Erstellen des Pflegeplanung. Besten Dank nochmals.

Januar 2018, Schulung für dipl. Pflegefachpersonen Thema: Effizient Pflegediagnosen nach NANDA erstellen
B.B – Leitung Pflege Spezialbereiche, Spitex Suhrental PLUS

„Wir möchten uns nochmal herzlich bedanken für Deine wertvollen Schulungen in unserer Spitex. Sowohl unser Psychiatrieteam, als auch die Somatiker haben sehr von Deinen Fortbildungen profitiert. Die 2 geteilten Schulungen mit Übungszeit dazwischen brachte in beiden Bereichen einen grossen Wissenszuwachs. Viele wünschen eine weitere Fortsetzung, denn Du holst sie da ab, wo sie gerade stehen und hilfst Ihnen weiter. Danke Dir für Deinen Einsatz.“

November 2017, Workshop Verein Netzwerk BerufsbildnerInnen Thema: Generation Z – Willkommen im Arbeitsmarkt
F. H. – Geschäftsstelle Verein Netzwerk BerufsbildnerInnen

„Für die Herbsttagung 2017 waren uns aktuelle und praxisbezogene Themen wichtig. Beatrice Renfer hat dies in unserem Sinne bestens umgesetzt. Der Workshop von Frau Renfer zum Thema Generation Z wurde didaktisch und methodisch absolut professionell und sehr ansprechend gestaltet.“

November 2017, Schulung für Berufsbildungsverantwortliche Thema: Die Ausbildungsqualität nachhaltig verbessern
M.C – Bildungsverantwortliche Zentrum Oberwald Biberist

«Liebe Beatrice, ich möchte Dir noch einmal ganz herzlich für die gute Weiterbildung danken. Ich fand es eine tolle, kompetente und sehr lehrreiche Weiterbildung auf eine so natürliche und offene Art vorgetragen.»

Oktober 2017, Schulung für dipl. Pflegefachpersonen Thema: Effizient Pflegediagnosen nach NANDA erstellen
B.M – Dipl. Pflegefachfrau HF, Spitex Zofingen

«Frau Beatrice Renfer ist eine aufgestellte, kompetente Fachfrau und als Kursleiterin sehr empfehlenswert.
Die Nandaschulung war sehr interessant und die Inhalte in der Praxis gut umsetzbar.»

August 2017, Schulung für dipl. Pflegefachpersonen Thema: Thementräger/-in für Pflegediagnosen
B.B Dipl. Pflegefachfrau HF (Schwerpunkt Psychiatrie) Spitex Unteres Seetal

«Meine Weiterbildung in Pflegediagnosen durfte ich bei Frau Beatrice Renfer absolvieren. Der Kurs war sehr praxisrelevant und meine Fragen wurden mir immer sehr präzise beantwortet. Durch die kompetente und erfahrene Inputs, konnte ich auch einige Dinge aus dem Berufsalltag reflektieren und konkret in meinen Berufsalltag integrieren. Ich freue mich auf weitere spannende Weiterbildungen mit Frau Beatrice Renfer.»

Juni – September 2017, Schulung des Spitex-Teams Thema: «Gesund sein und bleiben im Spitex-Pflegealltag»
G.B. – Zentrumsleitung HP/HH, Spitexverein Surbtal-Studenland

«Frau Renfer zeigte sich als äusserst kompetente Kursleiterin. Von der Vorbereitung inklusive genauer Bedarfsabklärung über das Durchführen der Kurse bis hin zur Nachbereitung erlebte ich sie analytisch, strukturiert und zielgerichtet.»

Innovativ begleiten – Beatrice Renfer freut sich auf Sie!

 

Sie kennenzulernen – darauf freue ich mich!
Rufen Sie mich an um einen Termin
zu vereinbaren:  Tel. 079 373 11 59

Innovativ begleiten
Ihre erste Wahl für: